Satzung

Freundeskreis der ehemaligen Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Deutschen Schule in der Provinz Málaga Colegio Alemán Juan Hoffmann
 

1. Präambel

Mit der Bezeichnung „Alumniclub“ konstituiert sich ein Freundeskreis der ehemaligen Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Deutschen Schule in der Provinz Málaga / Colegio Alemán Juan Hoffmann als Vereinigung zur Pflege und Förderung der Verbundenheit zwischen den Ehemaligen sowie zwischen diesen und der Deutschen Schule.

Der Alumniclub orientiert sich am Leitbild der Deutschen Schule und leistet einen besonderen Beitrag zur Traditionspflege und zur Unterstützung der Ziele und Aufgaben der Deutschen Schule als Stätte der kulturellen Begegnung, des Austauschs und der Wertevermittlung. Der Freundeskreis wird durch das Patronat und die Schule in ihren Aktivitäten organisatorisch unterstützt.

2. Ziele

Der Alumniclub verfolgt ausschließlich gemeinnützige Ziele. Dazu gehören:

  • die Pflege der Verbundenheit zwischen den ehemaligen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern sowie deren Familien mit der Deutschen Schule in der Provinz Málaga
  • die Schaffung eines Netzwerkes gegenseitiger Hilfe und Kooperation für die Absolventen der Schule bei Studium, Ausbildung und Berufsleben
  • die Förderung der Traditionspflege und Wertevermittlung an der Deutschen Schule
  • die Unterstützung der Schule bei kulturellen Anlässen oder außerschulischen Aktivitäten
  • die Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit der Schule und Gewinnung von Kooperationspartnern für die Schule
  • die Förderung der Kenntnis der deutschen und spanischen Sprache und der kulturellen Bildung von Jugendlichen und Erwachsenen
  • der Einsatz für die Völkerverständigung, den europäischen Zusammenschluss und die deutsch-spanische Freundschaft.

3. Sitz

  • Der Sitz des Alumniclub ist die Deutsche Schule in der Provinz Málaga, Plaza Juan Hoffmann, Apartado de Correos 318, 29600 Marbella.

4. Mitgliedschaft

  • Mitglieder des Alumniclub können ehemaligen Schüler, Lehrer und Angestellte der Deutschen Schule sowie deren Familienangehörige sein.
  • Die Mitgliedschaft ist beitragsfrei.
  • Der Antrag auf Aufnahme ist verbunden mit der Einwilligung zur Verwendung der persönlichen Daten für die Zwecke der Kommunikation des Alumniclub. Das Mitglied verpflichtet sich die Daten bei Änderung zu aktualisieren.
  • Die Mitgliedschaft endet durch Austrittserklärung, durch Ausschluss bzw. durch Tod des Mitglieds. Ein Mitglied kann nur aus wichtigem Grund ausgeschlossen werden. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn ein Mitglied die Satzung nicht anerkennt bzw. dem Anliegen der Vereinigung schadet. Über den Ausschluss entscheidet der Vorstand.
  • Bei jedem offiziellen Alumni-Treffen an der Schule findet eine ordentliche Mitgliederversammlung statt.
  • Die Mitgliederversammlung kann mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder Beschlüsse fassen.

5. Vorstand

  • Die Mitgliederversammlung wählt aus ihrer Mitte den Vorstand. Dieser besteht aus dem Vorsitzenden, dem Stellvertreter, dem Sekretär und dem Kommunikationsbeauftragten, der für die Einrichtung und Pflege der Homepage des Alumniclub verantwortlich ist. Dem Vorstand gehören weiterhin ein Mitglied des Patronatsvorstands der Deutschen Schule sowie der amtierende Schulleiter als institutionelle Mitglieder an. Die Vorstandsmitglieder erfüllen ihre Aufgaben ehrenamtlich und unentgeltlich.
  • Für die Wahl in den Vorstand kann jedes volljährige Mitglied kandidieren.
  • Die Amtszeit des Vorstands beträgt 3 Jahre. Wiederwahl ist möglich.
  • Der Vorstand tagt mindestens einmal jährlich. Er fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Präsidenten den Ausschlag.

6. Treffen/Versammlungen

  • Alle drei Jahre findet im Rahmen des Sommerfestes der Deutschen Schule ein offizielles Alumnitreffen statt, bei dem auch eine ordentliche Mitgliederversammlung abgehalten wird. Über weitere Treffen und Aktivitäten entscheidet der Vorstand.

7. Homepage

  • Der Alumniclub betreibt im Rahmen des Internetauftritts der Deutschen Schule eine Homepage zur Kommunikation der Ehemaligen untereinander und mit der Schule.
  • Die Mitglieder nutzen die Homepage des Alumniclub über einen geschützten Mitgliederbereich als Plattform für den Gedankenaustausch, die Kontaktpflege bzw. auch als Forum des Meinungsaustauschs bei Diskussionen zur Unterstützung der Schulentwicklung.
  • Die Betreuung der Internetseite erfolgt durch den Kommunikationsbeauftragten in Zusammenarbeit mit dem „Webmaster“ der Deutschen Schule.

8. Jahrbuch/Schulbrief

  • Jedes Mitglied erhält das Jahrbuch und den Schulbrief der Deutschen Schule kostenfrei im Druckformat bei persönlicher Abholung in der Schule.
  • Der Bezug von außerhalb ist über die Homepage als Dokument im pdF-Format im Download möglich.

9. Spenden

  • Der Alumniclub führt als Vereinigung ein Spendenkonto beim Patronat der Deutschen Schule.
  • Über dieses Spendenkonto verfügt der Vorstand des Alumniclub im Einvernehmen mit dem Patronat und der Schulleitung ausschließlich für Veranstaltungen des Freundeskreises sowie schulische Förderzwecke.



Die Satzung tritt mit Wirkung 5.Juni 2007 in Kraft.

Marbella, den 05.06.2007




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl
  

Kontakt
Wir sind für alle Anliegen jederzeit per E-Mail erreichbar:
Frau Svenja Eckmann
alumni@dsmalaga.com

Unser Newsletter - immer informiert!
Hier könnt Ihr unseren kostenlosen Newsletter mit aktuellen Informationen, Veranstaltungshinweisen und Stellenangeboten aus unserem Netzwerk abonnieren.









Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Anmeldung ist unverbindlich und kostenlos.