Int. Deutscholympiade

Internationale Deutscholympiade des Goethe-Instituts

Die jährlich stattfindende internationale Deutscholympiade des Goethe-Instituts hat es sich zum Ziel gesetzt, fremdsprachige Schüler dazu zu bewegen, sich mit der deutschen Sprache und Deutschland allgemein auseinander zu setzen.

Der Wettbewerb findet auf verschiedenen Ebenen statt. Wer die lokalen und regionalen Runden überstanden hat, wird ins Goethe-Institut Madrid eingeladen. Die dortigen Sieger dürfen dann zur Endrunde nach Deutschland reisen.

 

Auf den verschiedenen Ebenen müssen Vorträge gehalten werden, die sich mit Deutschland und seinen Menschen beschäftigen. Aber es gilt auch, seine Kenntnisse in Hör- und Leseverstehensprüfungen zu zeigen.


Berichte zu den Schülerwettbewerben




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl