Detailansicht

Ein Genie kennenlernen

01.07.2019 | 

Am Mittwoch, den 29. Mai machten die Schüler der dritten Klassen im Rahmen des Programms zur Förderung der spanischen Kultur einen Ausflug nach Málaga, um den vielseitigen Pablo Ruiz Picasso und das ihm gewidmete Museum besser kennenzulernen. 

Dort konnten sie bei einer dynamischen und speziell auf Schüler zugeschnittenen Führung einige seiner Werke aus der Nähe betrachten. 

Später durften die Schüler dann selbst, inspiriert durch die Arbeiten Picassos, im Atelier des Museums ihre eigenen Werke kreieren. So lernten sie anhand von sich überlagernden Bildern etwas über Räumlichkeit, Perspektive und Dreidimensionalität. Sie erschufen eine Plastik aus gefaltetem Papier und erhielten eine wandelbare Figur. Nach dem Besuch des Museums war noch Zeit für einen Spaziergang durch den malerischen Parque de la Alameda. 




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl