Detailansicht

Cottolengo

06.02.2016 | 

Am Mittwoch, dem 27. Januar, besuchten Schüler der Gruppe Solidarprojekte (GPS) die Herberge Cottolengo in Málaga und leisteten für einen Tag Freiwilligendienste: Sie putzten die Kapelle, ordneten das Lebensmittellager, halfen bei der Blumenpflege und begleiteten einige ältere Menschen bei einem Spaziergang. Es war ein Tag voller Emotionen, denn die Schüler erlebten, welch großartige soziale und humanitäre Leistungen das Leitungsteam der Herberge erbringt. Sie wurden dafür sensibilisiert, wie wenig manche Menschen haben und wie leicht man sie glücklich machen kann. Eine weitere, einzigartige, unvergessliche Erfahrung, mit der GPS unsere Schüler an die harte Wirklichkeit herangeführt hat. Während des Besuchs übergaben wir auch die 10% der Einnahmen des Weihnachtsbasars, die sich auf mehr als 1000 € beliefen. Außerdem überreichten wir die Spenden von Spielzeug, Kleider und Lebensmitteln, die GPS in der Weihnachtskampagne gesammelt hatte.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl