Detailansicht

Concordia

24.02.2016 | 

Auch in diesem Jahr setzen wir unsere enge Zusammenarbeit mit der NGO Concordia fort. Die beiden für Gesundheit und Vorsorge zuständigen Mitarbeiterinnen Paki Cantudo und María Dolores Carrasco führten mit den Schülern der Jahrgangsstufe 11 einen Workshop zur Sensibilisierung gegenüber risikobehafteten sexuellen Praktiken durch. Jedes Jahr wächst die Zahl der von mit dem HIV-Virus infizierten Menschen, weshalb wir es für unversichtbar halten, die Schüler über dieses Thema zu informieren und zur Vorsicht zu erziehen. Nach Aussage der Teilnehmer war der Workshop, den sie als interessant und notwendig erachten, auch noch dynamisch und unterhaltsam. 




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl