Detailansicht

Durisilva

15.04.2016 | 

Die Schüler der Gruppe Solidarprojekte (GPS) engagieren sich für die Umwelt. Am vergangenen Dienstag, 5. April, begannen sie ihre Kooperation mit dem Verein Durisilva, einem Zusammenschluss von Bürgern Marbellas, die der Vernachlässigung unserer natürlichen Ressourcen müde waren und nach dem schrecklichen Feuer, das im September 2012 unsere Berge verwüstete, beschlossen, aktiv zu werden. Ziel ist es, die einheimische Flora zu schützen und zu bewahren, und so bereiteten die Freiwilligen der GPS Saat von Latschenkiefern, Korkeichen, Steineichen, Johannesbrautbäumen ... vor und kümmern sich mit der Unterstützung von Samuel, dem Gärtner der Schule, um ihre Bewässerung und Pflege, um sie zum keimen zu bringen. Wenn im Monat Oktober diese Vorbereitung abgeschlossen ist, werden sie die Keimlinge an dem der Schule am nächsten gelegenen Berg einpflanzen. So tragen wir unser Scherflein dazu bei, einen kleinen Teil des Waldes, den wir durch die zwei verheerenden Feuer verloren haben, wieder aufzuforsten.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl