Detailansicht

Humanitäre Hilfe mit dem UNHCR

17.10.2018 | 

Auch in diesem Jahr kooperiert die Deutsche Schule Málaga wieder mit dem UNHCR, der UNO-Flüchtlingshilfe. Mit diesen Projekten soll die Schulgemeinschaft für die dramatische Situation sensibilisiert werden, in der Flüchtlinge weltweit leben.

In diesem Jahr hat die Organisation der Deutschen Schule die Foto-Ausstellung „The most important thing“ zur Verfügung gestellt. Auf neun Schwarz-Weiß-Fotos dokumentiert der nordamerikanische Fotograf Brian Sokol das Leben einiger der vielen Millionen Flüchtlinge auf der Welt. 

Die Ausstellung wird von folgender Fragestellung begleitet: „Was würdest du mitnehmen, wenn du auf einmal dein Zuhause und dein Land verlassen müsstest?“

Obwohl es den Schülern fast unmöglich scheinen mag, dass ihnen selbst so etwas passieren könnte, setzen sie sich so mit einer Situation auseinander, in der sich jährlich Millionen Menschen sehen.

Um den UNHCR zu unterstützen, können die Schüler für die Flüchtlingshilfe spenden. Mit dem Winter kommt für viele Flüchtlingscamps eine sehr schwierige Zeit, und Hilfe ist dringend nötig.

Vielen Dank an alle, die mithelfen, das Leben dieser Menschen etwas leichter zu machen.  




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl