Detailansicht

Sportbegegnung Madrid 2018

19.06.2018 | 

Fast 50 Schüler der fünften bis siebten Klassen der Deutschen Schule Málaga nehmen vom 19. bis zum 21. Juni 2018 an der Sportbegegnung an der Deutschen Schule Madrid teil. Sie messen sich im Fuß-, Hand- Basket- und Volleyball mit Schülern aus Madrid, Lissabon und  Porto. Nach den ersten Spielen steht fest: die Gegner sind sehr stark, aber die Schüler aus Málaga sind mit Begeisterung dabei und können bei einigen Spielen punkten.

Pablo Luque Plaschka, Schüler-Berichterstatter, berichtet aus Madrid:

Das Fußballspiel war sehr interessant, doch die gegnerische Mannschaft aus Madrid war stärker und wir haben leider verloren.

Die Basketball-Mannschaft der Mädchen hat sich sehr angestrengt, doch gegen die starke Mannschaft aus Madrid, die von der ganzen Schule angefeuert wurde, hatte sie kaum eine Chance. 

Die Handballerinnen haben gut gespielt, doch die starke Madrid Gruppe hat es Ihnen sehr schwer gemacht.

Die Basketballer haben gegen Madrid alles gegeben, doch die Madrider waren stärker und haben mit einen großen Unterschied gesiegt.

Die Volleyballerinnen hatten ein sehr interessantes Spiel gegen die Mannschaft aus Madrid, und obwohl es am Anfang gut für die Deutsche Schule Málaga aussah, hat sich das Spiel für Madrid entschieden. 

Die Volleyballer hatten ein sehr umstrittenes Spiel. Das erste Set gewann die deutsche Schule Madrid, doch das zweite hatte die Deutsche Schule Málaga gewonnen.  Das dritte, entscheidende, Set war sehr umstritten, doch schlussendlich  gewann die Deutsche Schule Madrid das Spiel knapp.

Das zweite Spiel der Fußball-Mannschaft war ein großer Erfolg. Mit 6:5 haben sie gegen die Deutsche Schule Porto gewonnen.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl