Detailansicht

Pablo Luque berichtet aus Madrid:

21.06.2018 | 

Nach dem Sieg gegen Porto waren die Handballerinnen sehr motiviert. Sie wollten wieder alles geben - und das gelang ihnen auch. Im Spiel gegen Lissabon fingen sie sehr stark an und ließen nicht zu, dass Lissabon einen Punkt macht. Nach der Halbzeit hatten sie ein super Ergebnis, doch sie konnten sich nicht entspannen, denn die Mannschaft aus Lissabon kämpfte ebenso. Mit Hilfe der Zuschauer, die beim Anfeuern ihre Stimme verloren, schaffte es die Handballmannschaft der Deutschen Schule Málaga, gegen Lissabon mit einem erstaunlichen Ergebnis von 11:0 zu gewinnen. 

 

Die, die heute auch gestrahlt haben, waren die Basketballer, die gegen Lissabon mit einem erstaunlichen Ergebnis von 28:07 gewonnen haben. Die Jungs haben alles gegeben! Leider, da sie vom ersten Spiel müde waren, gelang es Ihnen nicht, das zweite Spiel gegen Madrid zu gewinnen, obwohl es in der ersten Halbzeit sehr gut aussah. Sie verloren mit einem guten Ergebnis von 26:11




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl