Detailansicht

Lebendige Debatten, strenge Regeln, Multikulturalismus und viel Spaß

04.05.2017 | 

Vom 20. bis 23. April 2017 nahmen Alina Mihalovits und Luca Schumacher aus der Jahrgangsstufe 11 an den Barcelona International Model United Nations (BIMUN) teil, bei denen sie Deutschland in den Kommissionen für Umwelt (UNEP) und Drogen und Kriminalität (UNODC) vertraten. Zusammen mit über 250 jungen Leuten von Schulen aus Spanien, Belgien, Luxemburg, Israel, den USA, der Türkei und der Tschechischen Republik entwickelten sie in der Konferenzsprache Englisch Resolutionen zu aktuellen Themen der Weltpolitik, debattierten über jede Klausel, schrieben Zusatzartikel und Abänderungsvorschläge, lernten, die strengen Regeln der Debatte zu befolgen und nahmen sich in der Generalversammlung dem Thema Flüchtlingspolitik an. Es waren anstrengende, aber auch lohnende und fruchtbare Tage, die ihnen zeigten, wie schwierig es ist, unterschiedliche Ideen und Weltanschauungen unter einen Hut zu bringen und sie im Sinne von learning by doing in das Funktionieren der Demokratie einführten. Dass bei all dem auch der Spaß nicht zu kurz kam und neue Freundschaften geschlossen wurden, versteht sich von selbst. Für die begleitenden Lehrkräfte war es eine großartige Erfahrung zu sehen, mit welchem Ernst und Verantwortungsbewusstsein sich die jungen Menschen ihrer Aufgabe widmeten. MUN, genauso wie das European Youth Parliament, leistet einen großartigen Beitrag zur Erziehung von mündigen Bürgen!




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl