Detailansicht

Erntedankgeschenk an Armenküche EMAUS in Estepona

15.10.2015 | 

Die Erntedankgottesdienste der deutschsprachigen evangelischen und katholischen Pfarrämter in Marbella und El Morche am ersten Oktoberwochenende haben regen Zuspruch gefunden. Das Erntedankfest erinnert daran, dass Dankbarkeit als Lebenseinstellung jedem Menschen einen Schlüssel zum Glück in die Hand gibt. Daraus entspringt das Bedürfnis, mit anderen zu teilen, die nicht genug zum Leben haben. Von diesen Menschen gibt es seit Beginn der Wirtschaftskrise jedes Jahr mehr in Spanien. In diesem Zusammenhang spielen die Sozialküchen der gemeinnützigen Organisation EMAUS eine wichtige Rolle, die an der Costa del Sol in Vélez-Malaga, Torremolinos und Estepona eine vorbildliche Arbeit aus dem Geist christlicher Nächstenliebe leisten. Die Erntegaben waren in diesem Jahr üppig gespendet worden von den Kindern der Deutschen Schule Málaga und den Besuchern der evangelischen und katholischen Gottesdienste. So war die Freude groß beim Team der Mitarbeitenden von EMAUS in Estepona, als Pfarrer Christof Meyer ihnen am 5. Oktober die Nahrungsmittelspenden überbrachte.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl