Detailansicht

Besuch des Autors Nils Mohl

31.05.2015 | 

Der Jugendbuchautor und Literaturpreisträger Nils Mohl hat die Deutsche Schule Málaga besucht.

Die Woche begann mit einem Schreibworkshop für die Schüler der 9. Klasse. Und so saßen 24 Schüler mit gespitztem Bleistift und gespitzten Ohren vor dem Autor, um zu lernen, wie man einen guten Text schreibt. „Es muss ja nicht gleich Weltliteratur werden“, versuchte der Schriftsteller die Schülerinnen und Schüler zu beruhigen. Nach und nach führte er sie durch die ersten Schritte. Wie findet man einen interessanten Satz? Wie entsteht Spannung? Zwei der vielen Fragen, die in Schreibübungen beantwortet wurden. Die Schüler hatten viel Spaß.

Am Freitag ging es dann weiter mit zwei Lesungen. Einmal las Nils Mohl aus seinem preisgekrönten Buch „ Es war einmal Indianerland“ für die Schüler der 8. und 9. Klasse. Die Schüler hörten ihm begeistert zu und hatten die Möglichkeit im Anschluss Fragen zu stellen, was sie ausgiebig nutzten.

Anschließend folgte die zweite Lesung für die Schüler der 10. und 11. Klasse. Hier stellte Nils Mohl sein neues Buch „Mogel“ vor. Auch diese Lesung war ein voller Erfolg und wurde von einer intensiven Fragerunde begleitet.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl