Detailansicht

Vorschule führt „Nathan der Weise“ auf

24.04.2016 | 

Die Kinder der Vorschulklasse A haben am 11. und 12. April 2016 das Theaterstück „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing aufgeführt. Das Stück handelt von der Toleranz gegenüber den verschiedenen Weltreligionen. Nachdem Frau Blockhaus sich mit den Kindern lange mit dem Thema Religionen beschäftigt hatte, übten sie eine kindgerechte Version dieses Theaterklassikers ein. Hoch konzentriert, textsicher und mit viel Freude führten die Vorschulkinder das Stück im Festsaal vor Schülern der Oberschule, Eltern und Lehrern auf. Eine Bauchtanzeinlage der Mädchen löste Begeisterung beim Publikum aus, beim abschließenden Lied „Hewenu Shalom Alechem“ sangen viele Zuschauer im Festsaal laut mit. Die Botschaft des Stückes, nämlich frei von Vorurteilen zu sein, kam an, das bestätigten sowohl Eltern als auch die älteren Schüler. Frau Blockhaus und die Praktikantin Alicia Lamas Jung haben die Kinder zu einer Höchstleistung angeleitet.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl