Detailansicht

Nikolausbesuch im Kindergarten

15.12.2014 | 

Bereits einen Tag vor dem 6. Dezember erhielten die Kinder des Kindergartens den lang ersehnten Besuch von St. Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht. Gespannt warteten die Kinder schon. Und dann – endlich hörten wir den modernen Schlitten der beiden: ihr Auto! St. Nikolaus und sein Gehilfe Knecht Ruprecht fuhren auf den Grundschulspielplatz, die Augen der Kinder leuchteten und die Freude war ihnen richtig anzusehen. In der Hand hielt Sankt Nikolaus seinen Stab und das goldene Buch. Zur Begrüßung sangen die Kinder ihnen unser Nikolauslied „Lasst uns froh und munter sein“ mit vollem Eifer vor. Anschließend begrüßte unsere Schulleiterin Frau Matthes die beiden. Später besuchten St. Nikolaus und Knecht Ruprecht die Kinder in den einzelnen Gruppen. Einige Kinder  durften noch das gelernte Gedicht „Aus dem Fenster schau ich raus“ aufsagen. Als Überraschung bekamen die Kinder Nüsse, Mandarinen, Lebkuchen und Schokolade.

Zum Schluss mussten wir dem Nikolaus noch versprechen, brav zu sein und fest zu lernen. Und weil Knecht Ruprecht ein bisschen böse schaute, versprachen wir auch noch unsere Erzieher nicht allzu sehr zu ärgern.

Das war ein spannender Tag für die Kindergartenkinder.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl