Detailansicht

“Diese Schule hat alles, was eine Schule braucht”—Schüler des Richard-Wagner-Gymnasiums in Baden-Baden zu Besuch an der DS Málaga

01.11.2013 |  Autor: Sabine Bückmann

Die Woche des 21. Oktober brachte ein Wiedersehen nach dem anderen mit ehemaligen Schülern und Lehrern. Die Herbstferien in deutschen Landen ließen so manchen den Weg zurück an die DS Málaga finden. Das größte Aufgebot stellte die nette Oberstufengruppe aus Baden-Baden, deren Lehrer Olaf  Stiborsky, bis vor fünf Jahren selber an der DS Málaga tätig, ihnen viel von seiner alten Schule auf dem „Zauberberg“ erzählt hatte. Am Mittwoch, den 23. Oktober, durften sie sich dann selber ein Bild machen, die schöne Aussicht genießen (trotz anfänglichen Nebels) und einmal in den Unterricht hineinsehen. Sie konnten sehr gut nachvollziehen, warum wir „Schule mit besten Aussichten“ zu unserem Motto gewählt haben, und ihre Kommentare über die Unterrichtsbesuche hätten nicht freundlicher ausfallen können. So fanden die Besucher, dass der Anspruch im Unterricht mit dem anspruchsvoller Schulen in Deutschland voll und ganz mithalten könne; sie staunten darüber, wie im Umgang miteinander problemlos von einer Sprache in die andere gewechselt wurde und bescheinigten den Schülern ein hohes Deutschniveau; „multikulturelle, aufgeweckte, kontaktfreudige, freche Schüler“ hatte einer der Besucher beobachtet, andere fanden die Schüler einfach „süß“ und stellten fest, dass die „freundlichen“ Lehrer „offenherzig“ mit ihren Klassen umgingen. Und immer wieder hieß es: „Der Ausblick aus dem Fenster ist sehr schön!“

Fue un placer haberos recibido.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl