Detailansicht

Die Kleine Zauberflöte

08.07.2015 | 

Am Sonntag, dem 31. Mai, fand die lang erwartete Aufführung der Kleinen Zauberflöte, einer Koproduktion der Schule mit der Kammeroper Dresden, statt. Das Stadttheater von Marbella war erstaunlich gut ausgebucht und Eltern und Schüler wurden gleichermassen von dem Ergebnis der harten Arbeit in Staunen versetzt. Herausragend waren die fünf kleinen Sänger, die dem Prinzen Tamino als Führer dienten, und die drei Damen beeindruckten nicht nur durch ihre schauspielerische, sondern auch ihre stimmliche Leistung. Die älteren, als esoterische Priester gekleideten Schüler wuchsen so in ihre Rollen hinein, dass sie sich noch lange an dieses außerordentliche Bühnendebüt erinnern werden. Eine lobende Erwähnung verdienen auch die 50 Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 6, die im Musikunterricht die Ouvertüre einstudiert hatten, und die kleinsten Schüler, die voller Begeisterung den Tanz der wilden Tiere aufführten und die Rolle des Drachen übernahmen, erhielten einen voll und ganz verdienten großen Applaus.

Die professionellen Sänger der Kammeroper überraschten durch ihre Nähe zu den Kindern in dieser gemeinsamen Aufführung und es gelang ihnen, dank der eingeschobenen Erzählpassagen und der Verständlichkeit des gesungenen Textes, ihre jungen Mitspieler für das Operngenre zu begeistern. Um es kurz zu sagen: eine erfolgreiche Aufführung, die Teilnehmer und Zuschauer gleichermassen genossen.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl