Detailansicht

Zusammenkunft von Eltern und Schülern mit der Policía Nacional

04.06.2015 | 

Eltern und Schüler hatten an zwei Dienstagen, dem 19. und dem 26., die Gelegenheit, im Festsaal der Schule an einem Treffen mit Vertretern des Dezernats zur Bürgeraufklärung der Policía Nacional teilzunehmen.

Die diesjährige Kampagne verfolgte zwei klare Ziele: nach dem Motto „vorbeugen ist besser als heilen“ auf die Gefahren hinzuweisen, denen die Jugendlichen in den Sommerferien ausgesetzt sind, und sie für ihre Haftpflicht und strafrechtliche Verantwortung zu sensibilisieren.

Diese neue Zielsetzung rief großes Interesse bei den Teilnehmern hervor, sowohl bei den eher klassischen Themen wie Alkohol- und Drogenkonsum und Cyber-Mobbing und anderen Risiken der unsachgemäßen Nutzung des Internets, als auch bei den Vorträgen, die sich mit weiteren im Alltag der Jugendlichen festgestellten Risiken beschäftigten, wie einengenden partnerschaftlichen Beziehungen, die zu  Misshandlungen führen, oder den Folgen von Gruppenzwang für den Einzelnen.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl