Detailansicht

Hubschraubereinsatz an der Deutschen Schule Málaga

14.03.2014 | 

Notfallübung der „Helicópteros Sanitarios“ mit anschließender „Evakuierung“ der Schulleiterin begeistert Schüler

 

Am vergangenen Mittwoch, den 5. März, besuchten die „Helicópteros Sanitarios“ die Grund- und Vorschule der Deutschen Schule Málaga. Die Kinder lernten aktiv in Rollenspielen die Bergung und Erstversorgung von Verletzten. In einer Notfallübung, an der auch ein Krankenwagen teilnahm, konnten die Kinder zudem die Arbeit der Sanitäter und Notärzte verfolgen.

 

Höhepunkt der Übung war schließlich der Einsatz eines Rettungshubschraubers, der nach einer spektakulären Landung auf dem Sportplatz der Schule von Schülern und Lehrkräften besichtigt werden konnte. Zum krönenden Abschluss wurden die Schulleiterin Monika Matthes und der Verwaltungsleiter Gernot Fuchs unter großem Gejohle der Schüler mit dem Hubschrauber nach Marbella „evakuiert“.

 

Alle beteiligten Schüler erhielten ein kleines Geschenk und nehmen gemeinsam mit anderen Schulen aus Marbella an einem großen Malwettbewerb der „Helicópertos Sanitarios“ teil. Die Bilder werden dann im Juni in „Marina Banus“ ausgestellt, wobei die besten prämiert werden.

 

Ein großer Dank geht an die „Helicópertos Sanitarios“ für diese tolle Initiative, unsere Schüler und Lehrkräfte für einen möglichen Ernstfall gut vorzubereiten.

 




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl