Detailansicht

16. Astronomie-Symposium

28.03.2015 | 

Am Freitag, 27. März 2015 um 20 Uhr im Festsaal der Deutschen Schule Málaga

Frau Dr. Cecilia Fariña, Leitende Astronomin am ORM, referiert zum Thema:

"Aktuelle Astronomie am Observatorium La Palma (ORM)".

Das ORM befindet sich am Rande des Caldera de Taburiente Nationalparks, knapp 2400 m über dem Meeresspiegel, auf der kanarischen Insel La Palma. Durch seine ausgesetzte Lage und dank des Gesetzes gegen Lichtverschmutzung sind die Bedingungen für astronomische Beobachtungen nahezu das ganze Jahr über perfekt.

Astrophysiker aus vielen Ländern nutzen diesen Standort, welcher zum Verbund der europäischen Nordsternwarten gehört, um an mehreren Teleskopen verschiedenster Bauweisen Forschung zu betreiben. Im Jahr 2008 wurde das weltweit größte Spiegelteleskop, das Gran Telescopio Canarias (GRANTECAN; Hauptspiegeldurchmesser 10,4 m) in Betrieb genommen

Frau Dr. Cecilia Fariña wird an diesem Abend nicht nur die verschiedenen Arten der verwendeten Teleskope vorstellen, sondern auch einen Einblick in die aktuellen Forschungen geben. Diese umfassen die Studie schwarzer Löcher ebenso wie die von Planeten, Sonnenflecken und Magnetfeldern der Sonne, Asteroiden, Kometen und Galaxien.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, in der Sternwarte der Schule den Nachthimmel zu beobachten.




Zurück | Nach oben | Druckansicht
Sprachauswahl